Liquid - Agentur für Gestaltung

Ausstellung »955 Schlacht auf dem Lechfeld«

Das neueröffnete Informationsgebäude in Königsbrunn widmet sich der – für die Region historisch bedeutsamen – »955 Schlacht auf dem Lechfeld«. Erstmalig setzten sich im Jahr 955 ottonische Heeresverbände den ungarischen Invasoren gemeinsam entgegen und verteidigten so die Region dauerhaft.
Als Startpunkt eines in den kommenden Jahren entstehenden Geschichtspfades werden hier mittels Dioramen Szenen der kriegerischen Auseinandersetzung gezeigt und im historischen wie auch gegenwärtigen Kontext präsentiert.

LIQUID entwickelte das gesamte Corporate Design des Hauses, der Ausstellung und des Geschichtspfades. So werden in Königsbrunn die von Martin Sauter aufwendig erstellten Dioramen mit fast 13.000 Figuren durch eine ausdrucksstarke Gesamtpräsentation in Szene gesetzt.

Tragendes Gestaltungselement sind hierbei sich kreuzenden Bänder, die symbolisch sowohl für die Konfrontation 955, als auch für die friedlichen Begegnungen bis in die Gegenwart stehen. Hierbei wurde mit dem Signalgrün eine hoffnungsvolle Farbe gewählt. 

Im ganzen Haus funktionieren die Bänder gleichermaßen auch als Leitsystem. Bereits am Eingang des Gebäudes wird der Besucher ausgehend vom Logo zur Ausstellung im Untergeschoss geführt.
Ein hinterleuchteter Zeitstrahl – beginnend im Jahr 955 – zeigt die Entwicklung der deutsch-ungarischen Beziehungen auf.

Merkmale: Corporate Design des Hauses, der Ausstellung und des Geschichtspfades; Einsatz von Dioramen; sich kreuzende signalgrüne Bänder als Symbol und Leitsystem